Tätigkeiten

TECHNIKER - PÄDAGOGE - GENEALOGE - PUBLIZIST

  • KONSTRUKTION
    Maschinenbau, Apparatebau, Stahlbau, Papier Maschinen- und Anlagen, Drahtziehmaschinen, Ziegelei Maschinen- und Anlagen, Freiluft Geräuschprüfstand für Traktoren

  • VERSUCH
    Landtechnik, Traktor
  • BERECHNUNG, FESTIGKEIT, Finite-Elemente-Methode, Spannung und Verformung: Stahlwasserbau, Wehranlagen, Maschinenbau, Stahlbau, Apparatebau. Rechenreinigungsmaschinen.
  • PLANUNG
    Kleinkraftwerke, Freiluft Geräuschprüfstand für Traktoren.
  • UNTERRICHT
    Höhere Technische Lehranstalten: Lehrer Fachtheorie - Maschinenbau.
  • EHRENAMTLICHKEIT in ZIVILGESELLSCHAFT
    Wanderführer, Reiseleiter, Natur- und Umweltschutz, Schulpartnerschaft, Elternverein, Traditionspflege.

  • PUBLIZIEREN: Historischer Texte: sachlich, fachlich und wissenschaftlich.
  • PUBLIKATIONEN: Volksbildung: Die Schule der Zehn- bis Vierzehnjährigen eine Zweiklassenschule gestern - heute - morgen in Österreich?; Berufsbildung:Ingenieur als grundlegender tertiärer Bologna Bachelor mit Zugang zu vielfältigen Masterstudien an Fachhochschulen und Universitäten, in Österreich; Zweisprachigkeit in Kärnten: 1. Kärntner in der liberalen Romantik ein einerlei Volk von Brüdern. 2. Kärntner nach der Revolution 1848/49 ein nationales Erwachen als Deutsche und Slowenen. 3. Kärnten der Nordgrenze- und Abwehrkampf - südslawische Besetzung - Selbstbestimmung - Propagandatätigkeit - Volksalbstimmung - Identitätssuche; 4. Slowenenaussiedlung - Partisanenbewegung - Verschleppung von Deutschkärntnern; 5. Schul- und Ortstafelbefriedung, Kärntn heute wieder ein einerlei Volk von Brüdern; Josef STEFAN 1835-1893: LEBENSGESCHICHTE des bedeutendsten Kärntner Physikers, als Pionier der "Wiener physikalischen Schule" einer "übernationalen" Habsburgermonarchie, der zentralen Universität Wien; Landesgeschichte.
  • HISTORISCHE PÄDAGOGIK: Volksbildung: Zweiklassenschule; Berufsbildung: Bildungssackgasse Ingenieur; Kärntem ein Land der deutschen und slowenischen Sprache: Sprachnationalismus eine Spuren- und Identitätssuche; Alt Österreicher in Slowenien.

  • Historische GENEALOGIE, eine SPUREN- und IDENTITÄTSSUCHE - Ahnen- und Familiengeschichtsforschung: Familie WESTRITSCHNIG mit slowenischen Wurzeln in Ebriach, Marktgemeinde Bad Eisenkappl; Adelsgeschlecht der Reichsfreiherren KEMETER zu Trübein mit Wurzeln in der Untersteiermark; Physikpionier Josef STEFAN mit slowenischen Wurzeln in Südärnten; Familie DESCHMANN mit deutschen Wurzeln im Sudetenland.

  • BUNDESHEER: Schwarzenberg Kaserne in Salzburg-Siezenheim, sieben Wochen Grundausbildung;Heeresversorgungskompanie in Klagenfurt-Tessendorf:Grundwehrdienst, Wirtschaftsgehilfe, Milizsoldat, Korporal

  • Aktuelle TÄTIGKEITEN:

  • 1. GENEALOGIE als AHNEN- und FAMILIENGESCHICHTSFORSCHUNG zur Spuren- und Identitätssuche: Familienzweig Ferdinand WESTRITSCHNIG sen. 1898, mit slowenischen Wurzeln in Ebriach; Familienzweig Maria KOLMAN 1914 mit slowenischen Wurzeln in Südkärnten; Familienzweig Heinrich Josef KÖMMETTER 1918 und das Adelsgeschlecht der KEMETER zu Trübein, mit Wurzeln bei einem Gut in Radkersburg in der Untersteiermark; Familienzweig des Physikpionier Josef STEFAN 1835 und slowenischen Wurzeln in Südkärnten; Familienzweig Maria Magdalena JARZ 1883; Familienzweig Helga DESCHMANN 1923 mit deutschen Wurzeln in der alten Stadt Mies, im Egerland des Sudetenlandes; Familienzweig Katharina JARITZ 1870; Familienzweig Anna RIEGELNIK 1858; Familienzweig Peter SCHAFFER sen. 1892 mit Wurzeln in Gutenstein; Familienzweig Franz SABITZER 1928; Familienzweig ÖR Karl KULTERER 1905.

  • 2. Studierender für GESCHICHTE an der Alpen Adria Universität Klagenfurft, des Universitäts-Lehrganges (ULG) SENIORENSTUDIUM LIBERALE (SSL): Österreich, Alpen Adria Raum

  • 3. FORSCHUNGSPROJEKTE:

  • Adelsgeschlecht KEMETER zu Trübein
  • Eine biografische Spurensuche und historische Streiflichter...in Bearbeitung

  • BERUFSBILDUNG in Kärnten
  • Schwerpunkt Klagenfurt - gestern bis heute

  • Josef STEFAN 1835-1893
  • Ein Physikpionier und biografische Spurensuche in Kärnten
  • PHYSIK, Astronomie, Mathematik - Pioniere und Meilensteine

  • Vorbemerkung
  • 1. Josef STEFAN und eine biografische Spurensuche in Kärnten

  • 1.1 Stefan eine Herkunft im Jaun- und Rosental
  • 1.2 Stefan und ein Aufwachsen in St. Peter bei Klagenfurt
  • 1.3 Stefan und eine höhere Schulbildung in Klagenfurt
  • 1.4 Stefan und eine zweisprachige Kultur in Kärnten
  • 1.5 Stefan ein Wohltäter in Eberndorf
  • 1.6 Eberndorf und Heimwehr-Freiwillige in den Karawanken

  • 2. Josef STEFAN ein Physikpionier, Strahlungsgesetz und Elektrotechnik
  • 2.1 Stefan und das "Strahlungsgesetz"
  • 2.2 Stefan und die "Elektrotechnik"
  • 2.3 Stefan und ein kritisch betrachteter Gymnasial-Physiklehrer
  • 2.4 Stefan und ein Ernst Mach als Vordenker des Wiener Kreises
  • 2.5 Stefan und die moderne Physik

  • 3. PHYSIK , Astronomie und die Mathematik mit Pionieren und Meilensteinen
  • Nachbemerkung

  • TECHNIK - TECHNOLOGIE
  • Pioniere und Meilensteine

  • KARANTANIEN - KÄRNTEN
  • Eine zweisprachige Kultur seit dem Mittelalter

  • "Infanterieregiment 7" und die "Kärntner Freiwilligen Schützen"
  • Italienischer Gebirgskrieg 1915-1917 und der "Kärntner Freiheitskampf 1918-1920"
  • Donaumonarchie Österreich-Ungarn und eine "übernationale" Armee
  • Kampf um die "slowenische Nordgrenze 1918-1920"

  • KLAGENFURT
  • Gestern - heute - morgen